Cloud-PLM vereinfacht den Kunden-Support

Featured Image

Neben dem Cloud-PLM-Angebot von Siemens bietet BCT Technology seinen Kunden eine eigene Cloud-Lösung mit einer vorkonfigurierten, aber trotzdem anpassungs- und integrationsfähigen Teamcenter-Installation an. Die Cloud ermöglicht den direkteren Zugriff auf die Kunden-Installationen und macht den Support dadurch einfacher, schneller und zuverlässiger.

Die Cloud hat den Vorteil, dass man von überall auf der Welt darauf zugreifen kann. Davon profitieren Sie in mehrfacher Hinsicht: Zum einen können sie ihre verteilten Standorte schneller an Teamcenter anbinden; zum anderen können sie bei Problemen mit der PLM-Anwendung uns als Service-Partner einfacher zu Hilfe rufen. Wir brauchen uns nicht über Keyuser einzuloggen oder die IT zu behelligen, sondern können mit entsprechender Genehmigung auf Ihre Server und Anwendungen zugreifen und uns direkt Ihrem Problem widmen. Dadurch sind wir bei der Problemlösung deutlich schneller.

Um gleich Missverständnissen vorzubeugen: Unser Support-Team kümmert sich ausschließlich um die PLM-Installation bzw. die Probleme der Anwender mit der Software. Der Support der Hardware-Infrastruktur ist Aufgabe unseres IT-Partner Bechtle im Rahmen der Managed Services. Aber auch hier profitieren Sie von der Cloud, weil die Cloud-Infrastruktur im Vergleich zur Infrastruktur einer On-premises-Installation stärker standardisiert ist. Wir finden bei AWS vordefinierte bzw. von uns mitdefinierte Voraussetzungen für die Installation von Teamcenter vor, z.B. was Netzwerk, Berechtigungen, Virenscanner, Software-Versionen etc. anbelangt. Das beugt Fehlern vor, vereinfacht uns die Arbeit und sorgt dafür, dass die Software stabiler läuft.

Wenn die Systeme trotzdem einmal ausfallen sollten, gewährleistet die permanente Überwachung der Cloud-Infrastruktur eine zeitnahe Reaktion auf das Problem, so dass die Anwender schnell wieder online sind. Dadurch reduzieren sich die Ausfallzeiten enorm. Die Sicherheitsmechanismen der AWS-Infrastruktur bietet einen wesentlich besseren Schutz vor Cyber-Angriffen als die meisten Rechenzentren unserer Kunden. Gleichzeitig beugen zuverlässige Backup-Mechanismen möglichen Datenverlusten vor.

Der Umfang unserer Support-Leistungen für eine Teamcenter-Instanz in der BCT-Cloud unterscheidet sich grundsätzlich nicht von einer On-premises-Installation, nur dass wir die Leistungen effizienter erbringen können – und ohne Sie von Ihrer Arbeit abzuhalten. So können Sie interne Aufwände für die Wartung und Pflege Ihrer PLM-Umgebung auf ein Minimum reduzieren, Ihre internen Ressourcen schonen und sich auf Ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren.

Eine Win-Win Situation auf beiden Seiten.