BCT Software Portfolio

Wertschöpfende Werkzeuge

für das Siemens Digital Industries Software Produktportfolio

Mit BCT Add-Ons an die Spitze

BCT ist ein Spezialist für Softwarelösungen und Dienstleistungen im Bereich der digitalen Prozesskette. Mit den Schwerpunkten Computer Aided Design (CAD) und PLM ist BCT langjähriger Siemens Digital Industries Software Entwicklungs- und Platin-Vertriebspartner. BCT ist von Siemens für seine Spezialisierungen in Deutschland für NX, Teamcenter und Polarion anerkannt. Darüber hinaus entwickelt BCT pragmatische und wertschöpfende Zusatzsoftware für das Siemens-Portfolio, die von Siemens und seinen Partnern weltweit vertrieben wird.

BCT bietet leistungsstarke Lösungen in den folgenden Kategorien:

Wiederverwendung. Klassifizierung. Standardisierung.

BCT Engineering Package

Management-System zur Verwaltung von Teilen und Features und zur Erleichterung der Wiederverwendung in der Produktentwicklung mit NX.

Das BCT Engineering Package stellt Konstrukteuren und Entwicklern ein umfangreiches Starterpaket für die gebräuchlichsten Norm- und Katalogteile sowie der benötigten Formelemente entsprechend der jeweiligen
Industrienorm zur Verfügung. Das in NX CAD integrierte Managementsystem ermöglicht das Auffinden vorhandener firmenspezifischer Konstruktionselemente und erleichtert die Standardisierung in der Produktentwicklung. Es kann im nativen CAD oder integriert in PLM-Umgebungen eingesetzt werden.

Kontakt aufnehmen       

search_og

BCT aClass

Klassifizierungssystem für die strukturierte Speicherung und Wiederverwendung von Produktdaten in Teamcenter

Das Auffinden und Wiederverwenden von Produktwissen und -daten im Entwicklungsprozess als Teil einer Standardisierungsstrategie gewinnt in der Produktentwicklung und -fertigung immer mehr an Bedeutung. Im Rahmen der Standardisierung ist ein intelligentes Klassifizierungssystem von höchster Priorität. BCT aClass ist die effizienteste und flexibelste Klassifizierungslösung für die Teamcenter-Umgebung, basierend auf Teamcenter Classification. Eine direkte CAD-Integration ist für NX und Solid Edge von Siemens Digital Industries Software vorgesehen. BCT aClass unterstützt die Verwaltung, Suche und Nutzung von Engineering-Objekten, Dokumenten oder anderen Informationen, die Teil des Produktlebenszyklus sind. Es ist erwiesen, dass der Einsatz von BCT aClass eine deutliche Zeit-, Geld- und Arbeitsersparnis mit sich bringt, wenn es um die Wiederverwendung bestehender Engineering-Objekte und die Vermeidung der Erstellung von redundanten oder unnötigen neuen Objekten geht.

Mehr erfahren

sparschweine_og

Qualitätskontrolle. Konstruktions-Änderungsmanagement.

BCT Inspector

BCT Inspector identifiziert, kennzeichnet und extrahiert (kritische) Konstruktionsmerkmale und versieht sie über den gesamten Lebenszyklus des Teils mit eindeutigen Merkmalsbezeichnungen.

BCT Inspector ermöglicht die Extraktion von wertvollem Wissen aus der virtuellen Produktentwicklung. Durch die Integration mit PLM kann dieses unternehmensweit zur Verfügung gestellt und direkt in die Qualitätsmanagementprozesse integriert werden.

Eine ideale Ergänzung stellt die Integration der BCT Inspector-Daten mit der Qualitätsmanagementlösung Teamcenter Quality sowie Opcenter Quality von Siemens Digital Industries Software dar. So entsteht eine ganzheitliche Lösung, die das Qualitätsmanagement durchgängig in die Unternehmensprozesse integriert und das Optimierungspotenzial ausschöpft: Entwicklungsprozesse können beschleunigt und die Teamarbeit optimiert werden.

Mehr erfahren

aw_compare

BCT CheckIt

Datenvalidierung für Teamcenter

BCT CheckIt ermöglicht eine einfache und benutzerfreundliche Validierung von Daten in Teamcenter. Ziel ist eine frühzeitige Identifikation von Daten- und Konsistenzfehlern zur Steigerung der Daten- und Prozessqualität im Unternehmen. Mit der No-Code-Funktionalität können Regeln auf sehr einfache Weise definiert werden.

Mehr erfahren

workflow_og

BCT 3D-Raster

Überführung von Rasterzeichnungen in den digitalen Prozess

BCT 3D-Raster integriert 2D-Papier- oder elektronische Daten (z.B. TIFF, PDF, HPGL, Legacy-CAD etc.) in NX und Teamcenter, wo die Software die Speicherung und Bearbeitung der Daten ermöglicht, ohne dass ein zusätzlicher Aufwand für die Migration der Daten in ein Vektorformat erforderlich ist. Auf diese Weise kann ein einziger standardisierter Prozess etabliert werden, der auch diese Rasterdaten einschließt. Dieser Prozess bietet einen einfachen Zugang zu diesen Daten und ermöglicht es, die Zeichnungen zu bearbeiten und zu ergänzen, ohne sie neu erstellen zu müssen. Da die Daten in denselben Werkzeugen und Prozessen vorliegen, können Altsysteme migriert und ein einheitlicher Ansatz zur Unterstützung eines vollständig digitalen Workflows geschaffen werden.

Mehr erfahren

bct3draster_og

Ausgabemanagement. Katalogerstellung.

BCT EasyPlot

Automatisierte bedarfsgesteuerte Dokumentenausgabe

Trotz der digitalen Welt von heute ist der bedarfsgerechte Druck oder die Weiterverarbeitung von Dokumenten und Zeichnungen zur weiteren Verwendung im Unternehmen und in der gesamten Lieferkette immer noch häufig erforderlich.

BCT EasyPlot, vollständig in Teamcenter und dessen Datenstrukturen integriert, ermöglicht einen einfachen und komfortablen Zugriff auf alle in Teamcenter gespeicherten Dokumente sowie die Weiterverarbeitung, z.B. Anzeigen, Drucken, Exportieren, Versenden von einzelnen Zeichnungen eines Artikels oder sogar kompletter Baugruppenstrukturen.

Mehr erfahren

easyplot_og

BCT TechDoc

Interaktive Ersatzteilkatalogen per Knopfdruck aus Teamcenter

BCT TechDoc nutzt vorhandene Produktinformationen in Teamcenter und generiert automatisch das Gerüst eines Ersatzteilkatalogs für ein Produkt oder eine komplette Produktpalette. Tabellen und grafische Elemente wie z.B. Zeichnungen oder 3D-Modelle der Ersatzteile, die mit 3D-PDF betrachtet werden können, werden von BCT TechDoc automatisch in den Katalog eingebettet.

Lesen Sie mehr über BCT TechDoc in unseren Anwenderberichten von Gallus Ferd. Rüesch AG und Bizerba.

Kontakt aufnehmen       

techdoc01_og

Teamcenter Integrationsbausteine.

BCT ME10-Manager

Integrationsbaustein für OneSpace Designer Drafting/ME10 in das Produkt Daten Management (PDM)-System Teamcenter

Um eine kontrollierte Migration von OneSpace Designer Drafting ME10 auf ein neues CAD-System und Teamcenter zu unterstützen, ist es am sichersten, diese Daten in Teamcenter zu importieren, so dass sie für die zukünftige Nutzung zur Verfügung stehen. Der Vorteil ist, dass sich alle Daten in einem einzigen System und in einem einzigen Entwicklungsprozess befinden. Damit entfallen viele der Hürden bei der Migration der vorhandenen ME10-Daten, die normalerweise die Einführung eines neuen CAD-Systems verlangsamen würden.

Kontakt aufnehmen       

integration_01_og

FRAGEN ODER INTERESSE AN DETAILS?

Dann melden Sie sich einfach kurz bei uns.

Kontakt aufnehmen